• Aus der Arbeit der SLV
    Aus der Arbeit der SLV
  • Aus der Arbeit der SLV
    Aus der Arbeit der SLV
  • Aus der Arbeit der SLV
    Aus der Arbeit der SLV
  • Aus der Arbeit der SLV
    Aus der Arbeit der SLV
  • Aus der Arbeit der SLV
    Aus der Arbeit der SLV
  • Aus der Arbeit der SLV
    Aus der Arbeit der SLV
  • Aus der Arbeit der SLV
    Aus der Arbeit der SLV

News

Zitate: (alle im Blog)

Am 31.01.2019 werde ich mich aus meiner Schulleitungstätigkeit in den (Un-)Ruhestand verabschieden. Daher möchte ich meine Mitgliedschaft bei der SLV NRW zum nächstmöglichen Termin kündigen. Ich möchte mich bedanken für Ihre Unterstützung und Lobbyarbeit. Es ist gut zu wissen, dass man bei dieser notwendigen Arbeit gemeinsam unterwegs ist und „dicke Bretter“ nicht allein bohren muss. Weiterhin viel Erfolg und Power – das wünsche ich!

< Herbsttagung 2019: Wird die Zukunft unserer Jugend verspielt? – Was heißt Digitalisierung für Schulleitungen jetzt?
25.07.2019 15:07 Alter: 84 days

Fortbildungsangebot: Konfliktfähige Führung – Wertschätzende Führung

Erinnerung an Modul III: Gesprächsführung und Beziehungsgestaltung im System Schule


Zur Fortbildungsseite - Zur Online-Anmeldung

Fortbildung für Leitungsmitglieder aller Schulformen

Kommunikationswissen und Kommunikationsfähigkeit der Schulleitung spielen eine entscheidende Rolle für Konfliktpotentiale in ihrer Schule, für Eskalation oder Entschärfung, für den produktiven Umgang mit Konflikten als Entwicklungspotenzial für die Schule.

In Zusammenwirken zwischen Schulleitungserfahrung und schulpsychologischer Fachlichkeit werden relevante Schulleitungssituationen reflektiert und diskutiert und Handlungsoptionen praktisch erprobt. Interessant daran wird sein sich den Themen aus dem Berufswissen Schulleitung und aus psychologischer Perspektive gleichermaßen anzunähern und dadurch zu neuen interessanten Ergebnissen zu kommen.

Moderatorinnen:
Dorothée Graf, Schulpsychologin PP, Supervision BDP, Reteaming Coach

Margret Rössler, Dozentin für Schulleitungsfortbildung, Schulentwicklungsberatung

 Zur Fortbildungsseite - Zur Online-Anmeldung

Modul III: Gesprächsführung und Beziehungsgestaltung im System Schule

  • Systemisch-psychologischer Blick auf die Gestaltung der Kommunikation
  • Kommunikation – welche Art von Beziehungen will ich? („Herzstück“ des Führungshandelns)
  • Definition: Konflikt – Konflikteskalation (Einführung/Vertiefung)
  • Kommunikationsprinzipien allgemein, verbale und nonverbale Kommunikation
  • Wertschätzende Kommunikation in schwierigen und in konflikthaften Situationen
  • Innere Haltung und verbindende Kommunikation (Führen mit neuer Autorität)

Arbeitsmethoden:

Bedarfsabfrage der TN, Reflexion, Austausch, praktische Übungen (u.a. Kommunikationstraining)
Nach Wunsch der Teilnehmer/innen können einzelne Themen mit Fallbesprechungen vertieft werden.

Datum/Zeit: Freitag, 27.09.2019, 10.00 – 16.30
Anmeldung bis zum 27.08.2019

Ort: Hamm/Westf., Schule im Heithof, Heithofer Allee 64, 59071 Hamm
Für Nachfragen: M. Rössler, Tel. 01711776168

Zur Fortbildungsseite - Zur Online-Anmeldung